Orgelspaziergang Zürich Nord am 20. Oktober 2018

 

Der Spaziergang


Der Orgelspaziergang Zürich-Nord ist 2015 von Christian Gautschi ins Leben gerufen worden und findet nun zum dritten Mal statt. Er beginnt um 13:00 Uhr in den Kirchen Höngg (zuerst Reformierte Kirche, dann Röm.-Kath. Heilig Geist-Kirche). Anschliessend nimmt uns der geführte Spaziergang mit zu der Ref. Kirche Wipkingen und über ein besonders Zusammspiel von Orgelpositiv und Klavier in der ev.-meth. Kirche Oerlikon zur letzten Station, der Ref. Kirche Oerlikon.

Wer möchte, kann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen den Stationen reisen. Auch dort ist eine Führung organisiert.

In den Kirchen finden jeweils Kurzkonzerte der hiesigen Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker statt. Zudem haben die Besuchenden auch kurz die Möglichkeit, die Instrumente von Nahem zu besichtigen.

Es ist auch möglich, einzelne Stationen zu besuchen.

 

Ablauf des 4. Orgelspaziergangs Zürich-Nord

Samstag, 20. Oktober 2018

 

13:00–13:30 Uhr

1. Station – Reformierte Kirche Höngg

Am Wettingertobel 38, 8049 Zürich

(Programm folgt)

Robert Schmid, Orgel

 

13:45–14:15 Uhr

2. Station – Katholische Kirche Heilig Geist Höngg

Limmattalstrasse 146, 8049 Zürich

(Programm folgt)

Bryan Grob, Orgel

 

15:00–15:30 Uhr

3. Station – Reformierte Kirche Wipkingen

Wibichstrasse 43, 8037 Zürich

(Programm folgt)

Giancarlo Prossimo

 

16:30–17:00 Uhr

4. Station –   Evangelisch-methodistische Kirche

Regensbergstrasse 148, 8050 Zürich

Tänze aus aller Welt für Klavier und Orgelpositiv

Mayu Okishio (Klavier) & Christian Gautschi (Positiv)

 

17:15–17:45 Uhr

5. Station –   Ref. Kirche Oerlikon

Oerlikonerstrasse 99, 8057 Zürich

Hausorgeltänze und Operettenmelodien auf der Orgel

Christian Gautschi, Orgel

Anschliessend Ausklang bei Kaffee und Kuchen.

 

share_icon.pngfacebook_bw_icon.pngyoutube_bw_icon.png